Die NT-Achsen verfügen über ein Spiel.

Dies kann bei hoher Belastung und längerem Gebrauch (insbesondere für die Tilt-Achse) normal sein, kann aber vom Benutzer korrigiert werden. Bitte beachten Sie unser NT Head Benutzerhandbuch in unserem Supportbereich, wo Sie Anweisungen zur Kalibrierung Ihrer Geräte finden.

Behandeln Sie den NT-Kopf immer vorsichtig. Es ist robust gebaut, aber wenn Sie zusätzliche Schienen angeschlossen haben, ist es sehr einfach, die Innenräder zu belasten, wenn Sie am Ende der Schienen ziehen oder schieben.

Versuchen Sie niemals, die Achsen von Hand zu drehen. Dies führt zu Schäden an den internen Schneckengetrieben. Verwenden Sie immer die Rändelschrauben an der Seite des Gerätes, die direkt mit dem Schrittmotor verbunden sind, wenn Sie die Achsen drehen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.