LRTimelapse Pro Timer 3 Bundle

Ab: 198,99 

Der LRTimelapse Pro Timer 3 ist einer der fortschrittlichsten und flexibelsten Kamera Intervall-Auslöser für Zeitraffer und Astro-Fotografen.

Er wurde von Gunther Wegner, einem der Pioniere der Zeitraffer-Fotografie “Made in Germany” entwickelt und speziell auf die Bedürfnisse von Profis und anspruchsvollen Amateur Fotografen ausgelegt.

LRTimelapse Pro Timer 3

Der LRTimelapse Pro Timer 3 ist einer der fortschrittlichsten und flexibelsten Kamera Intervall-Auslöser für Zeitraffer und Astro-Fotografen.

Er wurde von Gunther Wegner, einem der Pioniere der Zeitraffer-Fotografie “Made in Germany” entwickelt und speziell auf die Bedürfnisse von Profis und anspruchsvollen Amateur Fotografen ausgelegt.

198,99 

Vorrätig

AUX Kabel

AUX Kabel um die PINE Controller mit dem LRTimelapse Pro Timer zu verbinden.

Auslösekabel

Auslösekabel zum Anschluss einer Kamera an den PINE Controller.

Vorrätig

Artikelnummer: BFM-LRTPT3-B Kategorie: Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

Der LRTimelapse Pro Timer 3 ist einer der fortschrittlichsten und flexibelsten Kamera Intervall-Auslöser für Zeitraffer und Astro-Fotografen.

 Er wurde von Gunther Wegner, einem der Pioniere der Zeitraffer-Fotografie “Made in Germany” entwickelt und speziell auf die Bedürfnisse von Profis und anspruchsvollen Amateur Fotografen ausgelegt.

Der LRT Pro Timer ist ein kleiner und leichter Intervallauslöser mit eingebautem Li-Ionen-Akku, der über USB aufgeladen werden kann und bis zu 20 Stunden durchhält. Er verfügt über ein gestochen scharfes OLED-Display, das unter allen Bedingungen lesbar ist, und einen einzigen Knopf für eine besonders einfache und ergonomische Bedienung – auch im Dunkeln und mit Handschuhen.

Er kann zwei Kameras gleichzeitig auslösen, ermöglicht zeitgesteuerte und periodische Aufnahmen, bietet eine spezielle Unterstützung für spiegellose Kameras, eine Taschenlampenfunktion für die Vordergrundbeleuchtung und vor allem: er ermöglicht kürzestmögliche Schwarzzeiten. Das bedeutet, dass die Kamera während der Aufnahme bedienbar ist!

Intervalle können in Schritten von 0,1 Sekunden eingestellt werden. Das Intervall-Ramping ermöglicht während der Aufnahme eine stufenlose Anpassung des Intervalls über einen einstellbaren Zeitraum – auch in Kombination mit Motion Control-Hardware.

Optional kann die Kamera für Zeitraffer- und Einzelbelichtungen im Bulb-Modus (Astro-Fotografie) betrieben werden. Die Beleuchtung des Timers kann komplett ausgeschaltet werden – unerlässlich für Aufnahmen bei Dunkelheit.

Standardwerte für Intervall, Anzahl der Aufnahmen usw. können in den Einstellungen des LRT Pro Timers gespeichert werden.

Die integrierte Echtzeituhr ermöglicht zeitgesteuerte Aufnahmen und periodische Aufnahmen an bestimmten Zeiträumen eines Tages.

Der LRT Pro Timer verfügt über ein kleines und leichtes Gehäuse, das in zwei verschiedenen Winkeln direkt am Blitzschuh der Kamera befestigt werden kann, alternativ über entsprechende Ösen, auch am Stativ.

Das Auslösekabel für die jeweilige Kamera kann zusätzlich ausgewählt werden. Ebenso wird ein AUX Kabel angeboten um eine Synchronisierung zu den Black Forest Motion PINE Controllern herzustellen.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger bietet der LRT Pro Timer 3, ein größeres Display (doppelte Auflösung, fast dreifache Größe), eine Abdeckung aus optischem Präzisionsglas zum Schutz des Displays, einen schicken Aluminiumknopf für präzisere Einstellungen und haptische Indikatoren für die Kameraanschlussnummern am Gehäuse

Der LRT Pro Timer funktioniert mit jeder Kamera, für die es ein Standard-Freigabekabel gibt (DSLR / DSLM, Nikon, Canon, Sony, Fuji, Olympus, Leica und viele andere).

 

 

Technische Daten:

  • CE Zertifizierung
  • Schneller ATSAMD21 Cortex M0 Prozessor,
  • 128 x 64 Pixel großes Schwarzweiß-OLED-Display, das mit einer optischen Präzisionsglasabdeckung abgeschirmt ist.
  • Eingebauter 500-mAh-LiPo-Akku (kann vom Benutzer auf 800 mAh aufgerüstet werden), der über Micro-USB aufgeladen werden kann.
  • Batteriebetriebene Echtzeituhr (CR1220-Knopfzelle).
  • 2 Kameraanschlüsse mit standardisierten 2,5-mm-Klinkenbuchsen (3 polig).
  • 2 Blitzschuhe am Gehäuse in verschiedenen Winkeln zur direkten Montage an der Kamera.
  • 2 Ösen am Gehäuse zum Durchführen einer Schnur oder eines Klettbandes zur Befestigung auf einem Stativ.
  • Getestete Temperaturspanne: -20 ° C – + 40 ° C – Lassen Sie den Timer nicht in einem Auto direktem Sonnenlicht ausgesetzt. Bewahren Sie den LRT Pro Timer unter sehr kalten Bedingungen am besten in einem Rucksack auf, um den Akku nicht durch Kälte zu entladen oder zu beschädigen.
  • Intervalle von 0,3 Sekunden bis 12 Stunden
  • Intervallschritte: 0,1 Sekunden oder gar 0,01 Sek., wenn erforderlich.
  • Anzahl der Aufnahmen: 1 bis unbegrenzt
  • Bulb-Zeit bei Einzelbelichtung bis zu 24 Stunden, Bulb-Zeiten bei Zeitraffer-Aufnahmen maximal (Intervall-1 Sek.).
  • Betriebszeit bei voll aufgeladenem Akku ca. 20 Stunden, ca. 20.000 Auslösungen Intervall: 4 Sekunden, Anzeige eingeschaltet).
  • Firmware-Updates über UF2-Dateien, durch kopieren der Firmware-Datei auf ein Laufwerk, welches nach dem Anschließen des Timers an einen Computer (PC oder Mac) bereitgestellt wird. Der Timer muss dazu durch Doppelklick auf den Resetzknopf in den Update-Modus versetzt werden.
  • Obwohl die optische Glasabdeckung des LRT Pro Timer 3.0 einen guten Schutz bietet, ist der LRT Pro Timer nicht wasserdicht. Bitte nicht bei Regen betreiben oder das Gerät direkt Wasser aussetzen.
  • Größe (inkl. Rotator): 83 x 43 x 29 mm
  • Gewicht (inkl. Batterie): 67 g
  • Verpackungsgröße: 135 x 89 x 35 mm
  • Gewicht inkl. Verpackung: 107g

*) Für Kameras, die kein AF Signal erfordern. Standardmäßig wird die minimale Verschlusszeit berechnet als (Auslösezeit + AF_Zeit + 50ms) auf die nächsten 100 ms aufgerundet. Standardmäßig sind das es 0,4 Sekunden. Bei Kameras, für die vor der Freigabe kein AF-Signal gesendet werden muss, können Sie die AF-Zeit in den Einstellungen auf 0 setzen. Das Mindestintervall beträgt dann 0,3 Sekunden. Bitte beachten Sie, dass die meisten Kameras nicht in der Lage sind, so kurze Intervalle aufzunehmen.

Achtung: Li-Ion-Akku ist installiert; Kamera-Verbindungskabel sind NICHT im Lieferumfang enthalten!

Weitere Informationen unter https://lrtimelapse.com/lrtpt/

Zusätzliche Information

Marke

LRTimelapse

LRTimelapse Pro Timer 3

Gewicht 0.1 kg
Größe 13.5 × 9 × 3.5 cm
Marke

LRTimelapse

AUX Kabel

Gewicht 0.02 kg
Größe 8.5 × 10.5 × 1.5 cm

Auslösekabel

Gewicht 0.02 kg
Größe 8.5 × 10.5 × 1.5 cm
Kamera

Canon – EOS 1000D, Canon – EOS 100D, Canon – EOS 10D, Canon – EOS 110D, Canon – EOS 1200D, Canon – EOS 1300D, Canon – EOS 1D, Canon – EOS 1D C, Canon – EOS 1D Mark II, Canon – EOS 1D Mark III, Canon – EOS 1D Mark II N, Canon – EOS 1D Mark IV, Canon – EOS 1Ds, Canon – EOS 1Ds Mark II, Canon – EOS 1D X, Canon – EOS 1DX Mark III, Canon – EOS 20D, Canon – EOS 20Da, Canon – EOS 250D, Canon – EOS 300D, Canon – EOS 30D, Canon – EOS 350D, Canon – EOS 400D, Canon – EOS 40D, Canon – EOS 450D, Canon – EOS 500D, Canon – EOS 50D, Canon – EOS 550D, Canon – EOS 5D, Canon – EOS 5D Mark II, Canon – EOS 5D Mark III, Canon – EOS 5D Mark IV, Canon – EOS 5DS R, Canon – EOS 600D, Canon – EOS 60D, Canon – EOS 60Da, Canon – EOS 650D, Canon – EOS 6D, Canon – EOS 6D Mark II, Canon – EOS 700D, Canon – EOS 70 D, Canon – EOS 750D, Canon – EOS 760D, Canon – EOS 77D, Canon – EOS 7D, Canon – EOS 7D MarkII, Canon – EOS 800D, Canon – EOS 80D, Canon – EOS 90D, Canon – EOS D30, Canon – EOS D60, Canon – EOS M5, Canon – EOS M6, Canon – EOS M6 Mark II, Canon – EOS R, Canon – EOS R5, Canon – EOS R6, Canon – G5X, Canon – Kiss Digital, Canon – Kiss F Digital, Canon – Kiss N, Canon – Kiss X2, Canon – Kiss X3, Canon – Kiss X4, Canon – Kiss X5, Canon – Kiss X50, Canon – Kiss X6, Canon – Kiss X9, Canon – PowerShot G10, Canon – PowerShot G11, Canon – PowerShot G12, Canon – PowerShot G15, Canon – PowerShot G1 X, Canon – PowerShot G1 X Mark II, Canon – PowerShot Sx50 HS, Canon – Rebel SL1, Canon – Rebel SL2, Canon – Rebel T1i, Canon – Rebel T2i, Canon – Rebel T3, Canon – Rebel T3i, Canon – Rebel T4i, Canon – Rebel T5i, Canon – Rebel T6i, Canon – Rebel T7i, Canon – Rebel Xsi, Canon – Rebel XT, Canon – Rebel Xti, Canon – T6s, Canon – XS, Contax – 645, Contax – N, Contax – N1, Contax – N Digital, Contax – NX, FujiFilm – GFX 100, FujiFilm – GFX 50S, FujiFilm – S1, FujiFilm – X100F, FujiFilm – X100T, FujiFilm – X-30, FujiFilm – X70, FujiFilm – X-E1, FujiFilm – X-E2, FujiFilm – X-H1, FujiFilm – X-M1, FujiFilm – X-T1, FujiFilm – X-T10, FujiFilm – X-T2, FujiFilm – X-T20, FujiFilm – X-T3, FujiFilm – X-T4, Hasselblad – H, Hasselblad – H3D, Hasselblad – H3DII, Hasselblad – H4D, Hasselblad – H4D-200MS, Hasselblad – H4D-31, Hasselblad – H4D-40, Hasselblad – H4D-50, Hasselblad – H4D-50MS, Hasselblad – H4D-60, Hasselblad – H4X, Hasselblad – H5D, Hasselblad – H5D-200, Hasselblad – H5D-200C, Hasselblad – H5D-200MS, Hasselblad – H5D-40, Hasselblad – H5D-50, Hasselblad – H5D-50C, Hasselblad – H5D-50C WiFi, Hasselblad – H5D-60, Hasselblad – H5X, Hasselblad – H6D-100C, Hasselblad – H6D-50C, Kodak – DSC-530, Leica – DigiLux 2, Leica – DigiLux 3, Leica – V-Lux 1, Leica – V-Lux 2, Leica – V-Lux 3, Leica – V-Lux 4, Leica – V-Lux (Typ 114), Leica – SL2, Minolta – DiMAGE 5, Minolta – DiMAGE 7, Minolta – DiMAGE 7Hi, Minolta – DiMAGE 7i, Minolta – DiMAGE A1, Minolta – DiMAGE A2, Minolta – DiMAGE A2000, Minolta – Dynax 3, Minolta – Dynax 4, Minolta – Dynax 5000, Minolta – Dynax 500si, Minolta – Dynax 505si, Minolta – Dynax 5d, Minolta – Dynax 7, Minolta – Dynax 7000, Minolta – Dynax 7D, Minolta – Dynax 9, Minolta – Dynax 9000, Minolta – Dynax Sweets, Minolta – Maxxum3, Minolta – Maxxum 4, Minolta – Maxxum 5000, Minolta – Maxxum 500si, Minolta – Maxxum 505si, Minolta – Maxxum 5D, Minolta – Maxxum 600si, Minolta – Maxxum 7, Minolta – Maxxum 7000, Minolta – Maxxum 700si, Minolta – Maxxum 7D, Minolta – Maxxum807si, Minolta – Maxxum 9, Minolta – Maxxum 9000, Nikon – D1, Nikon – D1H, Nikon – D1X, Nikon – D2, Nikon – D200, Nikon – D2H, Nikon – D2HS, Nikon – D2X, Nikon – D2XS, Nikon – D3, Nikon – D300, Nikon – D300S, Nikon – D3100, Nikon – D3200, Nikon – D3300, Nikon – D3s, Nikon – D3X, Nikon – D4, Nikon – D4S, Nikon – D5, Nikon – D500, Nikon – D5000, Nikon – D5100, Nikon – D5200, Nikon – D5300, Nikon – D5500, Nikon – D5600, Nikon – D600, Nikon – D610, Nikon – D700, Nikon – D7000, Nikon – D70S, Nikon – D7100, Nikon – D7200, Nikon – D750, Nikon – D7500, Nikon – D780, Nikon – D80, Nikon – D800, Nikon – D800 E, Nikon – D810, Nikon – D810 A, Nikon – D850, Nikon – D90, Nikon – DF, Nikon – Z6, Nikon – Z7, Olympus – E-100, Olympus – E-30, Olympus – E-410, Olympus – E-420, Olympus – E-450, Olympus – E-510, Olympus – E-520, Olympus – E-600, Olympus – E-620, Olympus – OM-D E-M1, Olympus – OM-D E-M10, Olympus – OM-D E-M10 II, Olympus – OM-D EM-1 II, Olympus – OM-D EM-1 III, Olympus – OM-D E-M5, Olympus – OM-D E-M5 II, Olympus – OM-D E-M5 III, Olympus – PEN E-P1, Olympus – PEN E-P2, Olympus – PEN E-P3, Olympus – PEN E-P5, Olympus – PEN E-PL2, Olympus – PEN E-PL3, Olympus – PEN E-PL5, Olympus – PEN E-PL7, Olympus – PEN E-PL8, Olympus – XZ-1, Panasonic – DMC-3500, Panasonic – DMC-FZ2000, Panasonic – DMC-G80, Panasonic – DMC-G85, Panasonic – FT 2, Panasonic – FZ100, Panasonic – FZ-1000, Panasonic – FZ15, Panasonic – FZ150, Panasonic – FZ20, Panasonic – FZ200, Panasonic – FZ20S, Panasonic – FZ30, Panasonic – FZ300, Panasonic – FZ30K, Panasonic – FZ30S, Panasonic – FZ-35, Panasonic – FZ-45, Panasonic – FZ50, Panasonic – FZ50S, Panasonic – G1, Panasonic – G10, Panasonic – G2, Panasonic – G3, Panasonic – G5, Panasonic – G6, Panasonic – G7, Panasonic – G9, Panasonic – GF1, Panasonic – GH1, Panasonic – GH2, Panasonic – GH3, Panasonic – GH4, Panasonic – GH5, Panasonic – GH5s, Panasonic – GX1, Panasonic – GX7, Panasonic – GX7 L1, Panasonic – GX8, Panasonic – L10, Panasonic – LC1, Panasonic – S1, Panasonic – S1H, Panasonic – S1R, Panasonic – TS2, Pentax – 645D, Pentax – ist D, Pentax – Iist DL, Pentax – ist DL2, Pentax – ist DS, Pentax – ist DS2, Pentax – K1, Pentax – K100D, Pentax – K100D Super, Pentax – K10D, Pentax – K10 Grand Prix, Pentax – K110D, Pentax – K200D, Pentax – K20D, Pentax – K-30, Pentax – K-3 II, Pentax – K-5, Pentax – K-50, Pentax – K-500, Pentax – K-5 II, Pentax – K-5 Iis, Pentax – K-7, Pentax – K-M, Pentax – MZ-6, Pentax – MZ-L, Pentax – ZX-L, Samsung – GX-10, Samsung – GX-1L, Samsung – GX-1S, Samsung – GX-20, Samsung – NX-10, Samsung – NX-100, Samsung – NX-11, Samsung – NX-5, Sigma – SD1, Sigma – SD14, Sigma – SD15, Sigma – SD1 Merrill, Sony – A100, Sony – A200, Sony – A300, Sony – A3000, Sony – A33, Sony – A35, Sony – A350, Sony – A3500, Sony – A37, Sony – A400, Sony – A450, Sony – A500, Sony – A5000, Sony – A5100, Sony – A55, Sony – A550, Sony – A550V, Sony – A560, Sony – A57, Sony – A580, Sony – A6000, Sony – A6300, Sony – A6400, Sony – A65, Sony – A6500, Sony – A65V, Sony – A6600, Sony – A68, Sony – A7, Sony – A700, Sony – A77, Sony – A77V, Sony – A7 II, Sony – A7 III, Sony – A7R, Sony – A7R II, Sony – A7R III, Sony – A7R IV, Sony – A7S, Sony – A7S II, Sony – A7S III, Sony – A850, Sony – A9, Sony – A900, Sony – A99, Sony – A99 II, Sony – NEX 3N, Sony – NEX 5N, Sony – RX10, Sony – RX10 II, Sony – RX10 III, Sony – RX10 IV, Sony – RX 100, Sony – RX 100 II, Sony – RX 100 IV, Sony – RX 100 V, Sony – RX1R II, Sony – ZV-1

Das könnte dir auch gefallen …