Update-Historie 2020-06-28T00:42:59+00:00

Software Update Historie

Versionshinweise

Diese Seite gibt einen Überblick über alle Software-Updates, die wir im Laufe der Zeit veröffentlichen. Die Versionshinweise zeigen an, wann die Updates veröffentlicht wurden und welche neuen Funktionen hinzugefügt wurden.

Wir haben immer ein offenes Ohr für neue Funktionen und versuchen, so viele vom Kunden gewünschte Funktionen wie möglich zu integrieren. Wenn Sie Ideen haben, schreiben Sie diese bitte in unser Forum unter der Rubrik “Feature Request”.

Mai 21, 2020

Diese Version enthält Software-Updates für die PINE Controller Firmware (Version V3.1) und auch App-Updates für die Android und iOS.

Die folgenden Dinge sind neu:

PINE-Firmware V3.1

  • Bringt einen Loop Modus in den Zeitraffermodus.
    • Wenn der Loop-Modus aktiviert ist, kehren alle Motoren die Richtung um, wenn sie den letzte Keyframe erreichen, und Ihre Zeitraffer-Aufzeichnung wird fortgesetzt.
  • Ermöglicht es, die Startzeit einer Zeitrafferaufnahme zu planen. Dies ist nützlich bei der Aufnahme von Zeitrafferaufnahmen bei Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang.
    • Wenn Sie eine Aufnahme starten, haben Sie jetzt die folgenden Optionen:
      • Verzögerung einstellen: Ermöglicht es Ihnen, eine Verzögerungszeit in Minuten festzulegen, nach der die Aufnahme automatisch gestartet wird.
      • Uhrzeit einstellen: Ermöglicht es Ihnen, eine bestimmte Tageszeit festzulegen, zu der die Aufnahme automatisch gestartet wird.
      • Manuell starten: Die Motoren bewegen sich zum Start-Keyframe und bleiben dort, bis Sie die Aufnahme manuell starten. Dies ist nützlich für Stop-Motion-Animationen.

Januar 21, 2020

Diese Version enthält Software-Updates für die PINE Controller Firmware (Version V3.0) und auch App-Updates für die Android und iOS.

Die folgenden Dinge sind neu:

PINE-Firmware V3.0

  • Jetzt mit DRAGONFRAME-Unterstützung.
    • Verwenden Sie PINE innerhalb des berühmten Stop-Motion Software Dragonframe und erstellen Sie erstaunliche Stop-Motion- und Zeitraffervideos mit bis zu 4 Motorachsen.
  • Ermöglicht die Einstellung von Motorübersetzungen von bis zu 1:999.999

Apps

  • Dragonframe-Modus zum Homescreen hinzugefügt
  • XML-Dateien im Gigapixel- und 360-Modus optimiert
    • Zusätzliche Option zur Angabe des Sensorverhältnisses
    • Der Sensor Crop-Faktor wird jetzt automatisch berechnet und in die XML-Dateien geschrieben.

Dezember 18, 2019

Diese Version enthält Software-Updates für die PINE Controller Firmware (Version V2.1) sowie App-Updates für Android und iOS.

Die folgenden Dinge sind neu:

PINE Firmware V2.1

  • Bringt einen Intervallometer Modus zum Astro Modus

Apps

  • Jetzt mit einfacher aber leistungsstarker Intervallometer Funktion direkt in den Astro Modus integriert.
  • Globale Motor Einstellung:
    • Ermöglicht die Einstellung der Reaktion der Schieberegler für die Motorbewegungen (von sanft/langsam bis präzise/schnell)
  • Bewegungs-Test im Zeitraffer Modus jetzt auch mit langsamerer Geschwindigkeit möglich (wenn die Bewegung nicht innerhalb der eingestellten Video Zeit ausgeführt werden kann)
  • Zusätzliches Motor Profil für den Dynamic Perception Sapphire Pro.

iOS App spezifisch

  • Zeitraffer Modus nun auch mit einem Graphen für die Geschwindigkeit.
  • Zeitraffer Modus hat nun eine Fortschrittslinie in der Ansicht der Bewegungsgraphen welche während der aktiven Aufnahme erscheint.

Fehlerbehebungen

  • 3D-Scan Modus: Fehler beseitigt, welcher Fokus Stacking blockierte wenn nur eine Reihe eingestellt wurde.
  • Fehler in der iOS App beseitigt welche zum App-Absturz führte wenn man Keyframes im Zeitraffer Modus löschte.

September 5, 2019

Diese Version enthält Software-Updates für die PINE Controller Firmware (Version V2.0) sowie App-Updates für Android und iOS.

Die folgenden Dinge sind neu:

Neuer Makromodus

  • Ermöglicht extreme Nahaufnahmen
  • Vollautomatischer Prozess mit unserem PINE Controller
  • Verwendung mit einer hochpräzisen Makroschiene
  • Erstellen Sie Bilder von winzigen Objekten mit hohem Fokussierbereich durch Kombination von Einzelbildern (Focus Stacking).
  • Arbeitet in einer Shoot-Move-Shoot-Sequenz ähnlich dem Zeitraffer-Modus (Kamera im Stillstand bei der Aufnahme von Bildern).
  • PINE löst die Kamera aus und bewegt dann die Macroschine einen Schritt richtung Objekt
  • Definieren Sie die Schrittdistanz manuell (1 um Auflösung).
  • Der Modus kann mit oder ohne Keyframes verwendet werden.
    • Ohne Keyframes beginnt die Aufzeichnung an der aktuellen Schienenposition und bewegt nach jedem Bild den gewünschten Schrittabstand, bis die gewünschte Anzahl von Bildern erreicht ist.
    • Bei maximal 2 Keyframes findet die Bewegung zwischen diesen beiden Keyframes statt. Die Schrittweite wird automatisch anhand der Keyframe-Positionen und der Anzahl der Bilder berechnet.

Micro USB Anschluss

  • Mit der Firmware V2.0 ist der USB-Anschluss nun aktiv. Wenn Sie ein USB-Kabel an PINE und Ihren Computer anschließen, sollte der Controller als serielles USB-Gerät erkannt werden. In Zukunft wird es eine Desktop-Anwendung geben, die über den USB-Anschluss mit PINE kommuniziert.
  • Bei Verwendung unseres Windows Updater Utility for PINE ist es nun optional, den Controller in den Firmware-Update-Modus (über die App) zu bringen. Sie können PINE einfach an Ihren Computer anschließen, den entsprechenden COM-Anschluss im Updater-Programm auswählen und auf Programmieren klicken. Im Falle von Problemen können Sie weiterhin die Option Reset/Löschen über die App verwenden. Beim Update von Mac Computern und BOSSA ist das Zurücksetzen über die App weiterhin zwingend erforderlich.

Apps

  • Neues Homescreen-Layout
    • Alle Anwendungsmodi befinden sich nun in einem eigenen Abschnitt.
    • Ein neuer Abschnitt namens “Community & Hilfe” wurde hinzugefügt. Dort finden Sie direkte Links zu unseremn Seiten Forum und Social Media Seiten. Es gibt auch einen Link zu unseren Benutzerhandbüchern und in Kürze wird es eine neue Rubrik “Video-Tutorials” geben. Wir haben in den letzten Wochen an Video-Tutorials gearbeitet. Bleiben Sie auf dem Laufenden.
  • Wir haben den Slave-Modus im Time-Lapse-Modus optimiert, wenn er mit dem VIEW-Intervalometer verwendet wird. Die App zeigt nun die genaue Bildanzahl des externen Intervallometers an.
  • Der Bluetooth Name des Controllers kann nun geändert werden (war standardmäßig immer PINE). Dieser Name wird in der Liste angezeigt, wenn Sie sich mit Ihrem Telefon mit dem Controller verbinden. Der Name kann unter dem Abschnitt “Verbindungen” aktualisiert werden und dann auf das orangefarbene Bearbeitungssymbol tippen. Der neue Name wird nach einem Neustart von Controller und App angewendet (kann bis zu 2 App-Neustarts erfordern).
  • Keyframes im Time-Lapse- und Video-Modus ermöglichen nun komplexere Bewegungen. Bestimmte Keyframe-Positionen können als Referenzposition eingestellt werden (tippen Sie auf Bearbeiten und dann auf eine gewünschte Motorposition -> setzen Sie die Position auf “Referenz”). Wir werden in Kürze einige Tutorials zu diesem Thema veröffentlichen.
    Beispiel: Bei insgesamt 3 Keyframes soll sich der Slider in einer kontinuierlichen Bewegung von Keyframe 1 nach 3 bewegen, während die Pan-Achse in der Mitte der Sliderbewegung beginnen soll. Stellen Sie den erste Keyframe auf die Startposition des Sliders. Stellen Sie den zweite Keyframe auf die gewünschte Sliderposition, an der sich die Pan-Achse anfangen soll sich zu bewegen (stellen Sie eine zufällige Zeit oder einen zufälligen Bildwert ein – dieser Wert wird später automatisch berechnet). Stellen Sie den dritten Keyframe auf die Endposition des Sliders und auch auf die Pan-Endposition. Stellen Sie dann die Sliderposition des zweiten Keyframes auf “Referenz”. Der Zeit-/Frame-Wert des zweiten Keyframes wird nun automatisch angepasst.
  • Das Übersetzungsverhältnis und der Umdrehungswert des Motors können nun genauer eingestellt werden. Dies ist hilfreich für Makroschienen mit hohen Übersetzungen (erfordert auch PINE Firmware V2.0).

iOS App Spezifisch

  • Die Optionen “Kalibrieren” und “Grenzen” sind nun unter dem Abschnitt “Motoreinstellungen” zugänglich.
    • Kalibrieren: Ermöglicht das Einstellen einer neuen Nullposition für den Motor.
    • Grenzen: Ermöglicht die Einstellung von 2 Endpositionen. Die Motorbewegung wird zwischen diesen beiden Endlagen eingeschränkt. Hilfreich für Slider, um Stöße in die Endabschnitte zu vermeiden, oder für die Tilt Achse, um zu vermeiden, dass das Objektiv irgendwo auftrifft.

Fehlerbehebungen

  • 3D-Scan-Modus: Fehler im Zusammenhang mit “Rückwärtsscans” und Aufnahmen mit aktiviertem “Turntable Return to Home” behoben.
  • Zeitraffer-Modus: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Bewegungszeit für längere Schrittweiten zu kurz berechnet wurde (z.B. bei Einstellung einer kleinen Anzahl von Intervallen).

July 4, 2019

This release includes software updates for the PINE Controller Firmware (Version V1.7) and does not bring new features. It fixes an issue that got introduced with PINE Firmware V1.6 and affects the 360-Degree Mode only. An issue where the shooting pattern is not correctly executed with high number of rows and pictures per row has been fixed.

July 2, 2019

This release includes software updates for the PINE Controller Firmware (Version V1.6) and also App updates for both Android and iOS version.

The following things are new:

360-Degree Mode

  • Now allows for higher number of rows and columns (no limitation of 4 rows and 9 columns anymore)
  • Better user-interface to set number of vertical rows and amount of pictures per rows
  • Now shows the vertical angle for each row
  • Zenith image (at vertical 90 degrees pointing up to the sky) can be omitted by setting the number of pictures for row 1 to zero
  • Number of Zenith and Nadir images is not limited anymore (can be set to any value)
  • Updated Sphere Calculator:
    • Option to set average and minimum overlap type
    • Focal length can be set to up to 200mm (not limited to 35mm anymore)
    • Now shows the horizontal and vertical field of view based on the camera setup
    • Outputs a recommended “shooting pattern” with detailed number of images per row (now also takes into account that less images are required for rows above and below the horizon)
  • Unlimited number of profiles can now be stored and loaded at any time. Those profiles store the “shooting pattern” with number of rows and pictures per row)
    Profiles will be useful for storing “shooting patterns” for different camera and lens configurations.
  • Option to set whether the Pan & Tilt Head should move back to the zenith position or remain at the nadir position at the end of the shooting pattern (can be set under the “Pattern” settings)
  • When stopping a recording (by pressing the red STOP button), there is now an option to stop the recording and have the Pan & Tilt Head move back to the Zenith position.
    Otherwise, the recording will stop and the Pan & Tilt Head will remain at the current location.
  • The recording can now be paused at any time (by pressing the pause icon) and continued again (by pressing the play icon).
    This is useful when there are suddenly objects like cars & pedestrians in the scene that you don’t want to capture in the 360-Image.
  • Under the “Camera” settings, there is now an option to specify a “Standstill” time. This time let’s you determine how long the motors should be at rest after movement before a new image is captured.
    This is useful to allow for stabilization of the camera after motor movement and making sure it is not shaking anymore before a new image is captured.

Time-Lapse Mode

  • Movement Test now indicates which motors would reach the max speed and also between which keyframes the movement would be too fast.
  • For the iOS app, there is now an option to move specific motors to a certain keyframe position. To do this, tap on the edit icon for the keyframes.
    Then tap a specific motor position of interest. Besides changing the current motor position for the selected keyframe, you can now move the single motor to this current keyframe position.
    This feature was already implemented in the Android app.

Motor Quick-Setup

  • When adding a custom motor profile over the setup wizard (after tapping the ‘+’ icon), step 2/3 now has the option to change the motor current when moving the motors the specific distance.

Mai 19, 2019

This release includes software updates for the PINE Controller Firmware (Version V1.5) and also App updates for both Android and iOS version.

The following things are new:

3D-Scan Mode

  • Focus-Stacking support
    • Together with our new lens motor unit, multiple focus pictures can be taken for each turntable position
    • You need to set 2 keyframes for the focus motor (beginning and ending point) to set the total focus range. Then you can specify the number of focus pictures for that range. Intermediate focus positions will be linearly interpolated based on focus range and number of pictures.

April 27, 2019

This release includes software updates for the PINE Controller Firmware (Version V1.4) and also App updates for both Android and iOS version.

The following things are new:

Giga-Pixel Mode

  • New “Continuous Matrix Traversal”
    • Images will be taken row by row while the camera is moving in a continuous pan movement (rather than stopping after each image like in R-L-R and Diagonal traversal). This will significantly reduce recording time for a Giga-Pixel Panorama as lower interval times are possible. This traversal type is suitable for short shutter speeds of 1/1000s and shorter.

3D-Scan Mode

  • New “Custom Row Setup”
    • Now you can define the motor positions for each single vertical row manually by adding multiple keyframes. You can still switch over to the regular “Simple Row Setup” option where you only need to set 2 keyframes for “View Above” and “View Below”, together with the number of vertical rows. In this case, intermediate row positions will be linearly interpolated.
  • Slave Mode
    • This allows you to control the image capturing from an external trigger device utilizing the AUX input of the PINE Controller. Each time the controller receives an input from the AUX port, the controller will trigger the camera and move the motors one step.

Universal Firmware File

  • There is now only one universal firmware file for each of the various PINE Models. You can now upload the same firmware file to regular PINE Controllers, PINE R, and PINE LITE Controllers (for V1.4 and up only)

October 2, 2018

This release includes software updates for the PINE Controller Firmware (Version V1.2) and also App updates for both Android and iOS version.

The following things are new:

360-Degree Mode

  • New Movement Algorithm
    • Will reduce the time required for capturing one 360-Sphere significantly
  • Option to set 2 Nadir pictures. Those 2 images will be rotated by 45 degrees to each other and allow for easier masking-out of the tripod and pan/tilt head.

Firmware File for lower default Motor Current

  • We added an optional firmware file for lower default currents. Use this firmware if you are using PINE with motors smaller than NEMA17 which require less current. Default current will be set to 0.2A after power-on of the controller. You can set higher currents at any time via the app.

August 27, 2018

This release includes software updates for the PINE Controller Firmware (Version V1.1) and also App updates for both Android and iOS version.

The following things are new:

3D-Scan Mode

  • Optimized Motor Movement
    • Slider getting stuck in rare cases due to too high speeds has been eliminate
  • Reverse Scan Feature
    • With the new app release, this feature allows for scans in reversed direction once a scan has been finished. This makes the workflow significantly faster.

July 16, 2018

This was the first initial firmware release with PINE Firmware V1.0.